Wie Gewinnt Man Freunde

Nicht wenige Menschen fühlen sich einsam und von der ganzen Welt missverstanden. Die Frage “wie gewinnt man Freunde?” ist durchaus berechtigt und kann ein erster Schritt in Richtung Erfolg sein.

Experten sind sich einig, dass das Gefühl von Einsamkeit zu zunehmender Isolation führt und im schlimmsten Fall ein Vorstadium von Depressionen auslösen kann.

Wenn Sie auf der Suche nach Freundschaften sind, haben Sie bereits die erste Hürde für mehr Anerkennung und persönliches Wohlbefinden genommen. Wie sagt man so schön: Beziehungen machen das Leben leichter.

Echte Freunde sind scheinbar schwer zu finden. Geht man durch die Straßen, bekommt man das Gefühl, dass jeder mit sich selbst beschäftig ist und besonders nach herben Enttäuschungen fällt es nicht leicht anderen Menschen zu vertrauen und sich emotional zu öffnen. Gegenseitiges Vertrauen ist einer der Eckpfeiler für Freundschaft.

.

Wie also gewinnt man Freunde und erkennt frühzeitig, welche Personen ein falsches Spiel spielen?

Zunächst sollte man sich von dem Gedanken distanzieren, unbedingt Freunde fürs Leben finden zu müssen. Bedürftigkeit ist einer der Wesenszüge die ein Mensch nicht nur sehr schnell zu entlarven versteht, sondern auch per se negativ bewertet.

Einem Obdachlosen gibt man gerne etwas Kleingeld, eine zwischenmenschliche Beziehung würden jedoch nur die wenigsten eingehen. Unsere Psyche empfängt hier Warnsignale über eine “drohende” Verantwortung. Nur ungern lassen wir Menschen in unser Leben treten, die eine zusätzliche Last für uns bedeuten.

Freundschaft lässt sich nicht aufzwingen. Anstatt jeden Menschen als potenziellen “neuen Freund” zu betrachten, sollten Sie sich eher auf die bloße Aktion – also proaktive Kontaktfreudigkeit zu anderen Menschen – konzentrieren. Ob uns jemand sympatisch ist, entscheiden wir meist völlig unterbewusst in den ersten Minuten des Aufeinandertreffens.

Jede Kommunikation mit einer anderen Person kann man sich wie eine Art Verkaufsgespräch vorstellen, bei dem man versucht den Gegenüber durch verbale und nonverbale Elemente auf seine Seite zu bekommen. Erstaunlicherweise, und das gilt als erwiesen, haben die Worte selbst nur einen relativ geringen Einfluss auf die Reaktion des Gesprächspartners. Ton (Lautstärke, Intonation etc.) und Körpersprache (Augen, Gestiken etc.) haben hier einen weit höheren Stellenwert.

.

Freunde gewinnen – 6 Quicktipps

Wie man Freunde gewinnt, hängt natürlich auch von der eigenen Einstellung sowie der Bereitschaft zu Persönlichkeitsanpassungen ab. Folgende Kriterien sollten Sie erfüllen, wenn Sie Ihren Freundes- und Bekanntenkreis erweitern möchten:

  1. Seien Sie bereit zu örtlichen Veränderungen. Manchmal bringen neue Gewohnheiten bzgl. Shopping, Ausflügen o. ä ungeahnte Möglichkeiten mitsich. Selbst ein Umzug ist in der Lage die sozialen Kontakte neu zu definieren.
  2. Verbringen Sie weniger Zeit zuhause. Wenn Sie zu viel Zeit in den eigenen vier Wänden verbringen, rückt das Ziel von neuen Freunden und Bekannten in weite Ferne.
  3. Integrieren Sie sich ins Vereinsleben. Sportvereine, Clubs und Kurse jeglicher Art sind eine hervorragende Möglichkeit Gleichgesinnte zu finden und das soziale Umfeld zu erweitern.
  4. Üben Sie Kommunikation. Nutzen Sie jede sich bietende Gelegenheit um mit Leuten ins Gespräch zu kommen. Je mehr Sie mit anderen Menschen kommunizieren, desto leichter fällt es Ihnen mit der Zeit sich zu artikulieren.
  5. Beobachten Sie Ihren Gesprächspartner und andere Menschen beim Kommunizieren. Kleine Details, wie Augenaufschläge, Gesichtszüge und Handbewegungen finden nach einem gewissen Muster statt. So kann es Ihnen gelingen, tief in die Gedankenwelt anderer Menschen einzudringen.
  6. Seien Sie ein guter Zuhörer. Konzentrieren Sie sich bei Gesprächen genau auf den Gesprächsinhalt und gehen Sie aufrichtig darauf ein. Prägen Sie sich bei neuen Bekannten unbedingt beim ersten mal den Namen ein und verwenden Sie diesen im Gespräch so oft wie möglich.

Mit hoher Wahrscheinlichkeit sind auch Sie schon fremden Menschen begegnet, die Sie sofort mochten und denen im selben Augenblick Ihr volles Vertrauen geschenkt haben.

Das Erstaunliche: diese scheinbar einzigartige Aura unterliegt relativ simplen Mustern die sich allesamt erlernen lassen.

> so steigern Sie Ihr Selbstwertgefühl…


Lesen Sie auch:

Aggressionen und Reizbarkeit
Angstzustände Im Alter Bekämpfen
Melissa Daylight Lichttherapie im Test
Ben Lindner über Motivation & Erfolg