Wie ziehe ich Reichtum an?

Reichtum anziehen, Geld manifestieren, Wohlstand herbeidenken – sind all dies nur fixe Ideen von „durchgeknallten Esoterikspinnern“? Die Antwort: ganz klares Nein.

Wenn wir uns mit Manifestation von Reichtum befassen, dann reden wir von nichts anderem als von unserer Einstellung zum Leben. Anders ausgedrückt: wir erkennen den unverrückbaren Umstand, daß unsere Innenwelt (Esoterik) deckungsgleich mit unserer Außenwelt (Exoterik) ist.

  1. Wir fühlen uns mies, sind schlecht gelaunt, unzufrieden und erwarten stets die schlimmsten nur möglichen Ergebnisse: wir werden genau diese bekommen.
  2. Wir fühlen uns ausgeglichen sowie kraftvoll und wissen, dass wir ein wertvoller und unverzichtbarer Teil des Universums sind: schöne Dinge strömen auf uns zu.

Genau so ist es auch mit dem Reichtum; und hier ganz offen ausgesprochen finanzieller Reichtum also Geld, welches (im Moment) nun mal erheblichen Einfluss auf unsere Lebensqualität hat.

Wie ziehe ich Reichtum energetisch an?

Vielleicht sind Sie sich dessen noch nicht ganz bewusst, aber Ihre Gedanken beeinflussen Ihr Leben in beträchtlicher Form. Wissenschaftler haben in vielen Experimenten die Schwingungen der Gedanken und Emotionen von Menschen gemessen und festgestellt, dass aufbauende, glückliche Gedanken wie Liebe und Wertschätzung „höher“ schwingen, als unschöne und erdrückende Gedanken.

Videobeitrag Reichtum manifestieren:

Um Reichtum anzuziehen, sollten Sie Ihr Bewusstsein bzw. Ihre Einstellung zu Geld und Wohlstand hinterfragen. Wenn Sie feststellen, dass Sie negative Gedanken (Neid, Frust, Minderwertigkeit etc.) haben, sollten Sie diese schnellstmöglich in positive umwandeln.

Hier sind 8 Möglichkeiten, wie Sie das tun können…

Erkennen Sie, dass Sie würdig sind

Viele Menschen haben ein zu geringes Selbstwertgefühl. Und das kommt nicht von ungefähr, denn wir werden ständig mit Botschaften darüber bombardiert, dass wir „nicht gut genug“ wären. Sie kennen das vielleicht:

  • Was habe ich für andere schon zu bieten?
  • Andere haben bessere Voraussetzungen.
  • In meiner Familie war noch nie jemand reich.
  • Reiche sind intelligenter, attraktiver uvm.

All diese Gedanken halten Sie vom Reichtum ab und führen dazu, dass Sie in eine Abwärtsspirale geraten, aus der Sie nur schwer wieder herauskommen. Die Wahrheit ist: finanzieller Reichtum hat wenig mit Intelligenz und noch weniger mit Bildung zu tun (letzteres kann sogar schaden).

Machen Sie sich bewusst: Sie sind zu 100% würdig und haben Reichtum genauso verdient, wie andere auch. Wissen Sie um Ihre speziellen Gaben, finden und veredeln Sie Ihre Talente und tragen Sie diese zu Markte. Sie werden erstaunt sein, wie gerne und bereitwillig andere für den Mehrwert, den Sie bieten, Geld ausgeben möchten.

Wissen Sie, dass es möglich ist

Hat man Sie auf Knappheit konditioniert?

Dann haben Sie schlechte Aussichten auf finanziellen Reichtum. Tatsächlich gibt es im Universum keine Knappheit (siehe Gesetz der Anziehung verstehen). Alles ist in unvorstellbarer Menge und Vielfalt vorhanden. Speziell Geld ist (allein systemisch bedingt) unbegrenzt vorhanden und wartet nur darauf „geschaffen“ zu werden.

Das Geld liegt auf der Straße. Heben Sie es auf!

Im Worte „schaffen“ ist der Wille zur Leistung bereits vorhanden und für den Schwaben ist es sogar synonym für „arbeiten“. Arbeit wiederum sollte für Sie als eines der größten Glücksgefühle wahrgenommen werden. Dies bedeutet nicht, dass Sie sich in Sklavenmanier abrackern müssen, um Reichtum anzuziehen. Alles was es braucht, ist Ihr Bewusstsein der unerschöpflichen Fülle an Energie und Gelegenheiten.

Tipp: das Leben verändern auf Knopfdruck

Sie möchten Ihre mentalen Fähigkeiten stärken und völlig stressfrei positiven Einfluss auf Ihr Leben nehmen? Ganz bestimmte Frequenzen machen das jetzt möglich.

Der Anbieter neobeats hat sich voll und ganz dem Gehirnwellentraining verschrieben. Immer mehr Menschen erkennen die Macht von "brainwave entrainment". Geboten werden einfach nutzbare interaktive Hör-Erlebnisse und nur 30 Minuten am Tag reichen völlig aus.

> Gehirnwellen Jetzt 7 Tage Kostenlos Trainieren...

Schätzen Sie, was Sie bereits haben

Kommen Ihnen die folgenden Gedanken bekannt vor:

  • Mir gefällt mein Haus nicht, ich wünschte, ich hätte ein größeres.
  • Mein Auto ist nicht beeindruckend genug, ich brauche ein besseres.
  • Ich mache nur zwei oder drei Urlaubsreisen im Jahr, das ist zu wenig.

Wie Sie hier sehen, haben Sie bereits Haus, Auto und Urlaub – viele Menschen haben dies überhaupt nicht. Aller Wahrscheinlichkeit nach sind Sie NICHT wirklich arm. Allein der Umstand, dass Sie diesen Beitrag lesen, lässt eine Internetverbindung vermuten. Auch diese hat nicht jeder Mensch auf unserem Planeten. Soll heißen: machen Sie nicht den zweiten Schritt vor dem ersten und wertschätzen Sie die Dinge die Sie haben.

Artikeltipp: mein Leben verändern aber wie…

Üben Sie Dankbarkeit für die „kleinen Sachen“ im Leben. Seien Sie dankbar, dass Sie ein Dach über dem Kopf, ein Bett zum Schlafen oder Essen auf dem Tisch haben. Je mehr Sie dem, was Sie bereits haben, Wertschätzung entgegenbringen, desto wahrscheinlicher wird es sein, dass Sie noch mehr und wahrhaftigen Reichtum anziehen.

Seien Sie glücklich für reiche Leute

Bestimmt ist Ihnen schon einmal eine der folgenden Aussagen begegnet:“

  • reiche Leute sind arrogante Snobs
  • reiche Leute sind nicht ehrlich
  • reiche Leute sind immer egoistisch
  • reiche Leute sind schlechte Menschen

Wenn Sie dies schon zu oft gehört haben, dann ist Ihr Unterbewusstsein mit negativen Gedanken über reiche Leute programmiert. Vorsicht: Ihr Unterbewusstsein wird Sie wahrscheinlich nicht reich werden lassen, weil Sie sicher kein „Snob“, „unehrlich“ oder „egoistisch“ sein wollen. Anstatt Reichtum anzuziehen, weisen Sie diesen von sich, weil Sie darüber hinaus durch die Negativität ein niedriges Schwingungsmuster annehmen.

Geld ist ein Charakterverstärker – es macht schlechte Menschen schlechter und gute Menschen besser.

Erkennen Sie stattdessen, dass viele reiche Menschen sehr gute Menschen sind. Glauben Sie, dass sie verdienen, was sie haben und noch bekommen werden. Suchen Sie bewusst den Kontakt zu wohlhabenden sowie erfolgreichen Menschen und bedenken Sie, dass niemand (weder reiche noch arme Menschen) nur Freunde im Leben haben kann.

Reichtum anziehen mit Affirmationen

Affirmationen sind ein mächtiges Werkzeug, das Sie nutzen sollten.

reichtum anziehen tipps

Schnelle Tipps:

  • schreiben Sie aufbauende Gedanken in Ihr Tagebuch,
  • legen Sie kleine Notizen an und verteilen Sie diese daheim,
  • erstellen Sie eine Zielcollage („Visionboard“) über Ihrem Schreibtisch,
  • nehmen Sie eigene Sprachbotschaften auf und hören Sie diese vor dem Schlafengehen.

Affirmationen funktionieren erstaunlich gut, denn sie entfalten eine Kraft, die sich vom Geist auf den Körper überträgt – das Gehirn wird dabei praktisch neu programmiert. Wenn Sie in Nr. 4 festgestellt haben, dass Sie reiche Leute für Snobs halten, dann wiederholen Sie Affirmationen wie:

  • reiche Menschen sind großzügige Menschen
  • reiche Menschen sind freundlich, nett und liebevoll
  • ich freue mich, dass ich bald einer von ihnen sein werde
  • auch reiche Menschen kochen nur mit Wasser

Und so funktionieren Zielcollagen: besorgen Sie sich eine Plakatwand und schneiden Sie Wörter und Fotos aus (oder ausdrucken), die Sie haben wollen. Es könnte ein schickes Motorrad, ein Eigenheim im Grünen oder Impressionen von Ihrem Traumurlaub sein. Was immer sich gut anfühlt und Sie begeistert, kann auf die Tafel kommen.

Lieben Sie Geld, um es anzuziehen

Ähnlich wie Sie wohlhabende Menschen wertschätzen sollten, sollten Sie auch den Reichtum selbst lieben lernen. Wenn Sie Geld per se hassen, gehen Ihre Schwingungen in den Keller und Sie bleiben für die Anhäufung von Wohlstand unerreichbar.

Das Universum belohnt uns für aufbauende Gedanken.

Sind wir doch mal ehrlich: der Grund, warum viele Menschen Geld hassen, ist, dass sie selbst keins haben. Das bedeutet aber nicht, dass sie Geld und Reichtum wirklich verabscheuen. Sie hassen nur den Mangel an Geld. Auch hier sollten Sie sich am besten einfach neu programmieren, sagen Sie:

  • ich liebe Geld, denn Geld ist mein Freund,
  • Geld bringt viele Glücksmomente in mein Leben,
  • mit Geld werde ich zu einem noch besseren Menschen

Sie merken schon: alles Schöne, Wertvolle und Beglückende zieht man mit aufbauenden Gedanken an. Nur diese Art von Gedanken macht es überhaupt möglich vom Denken in das bis in die Haarspitzen motivierte Handeln zu kommen. Lesenswert: Wünsche manifestieren – so gehts…

Geben Sie gerne gutes Geld aus

Bestimmt graut es auch Ihnen davor Rechnungen zu bezahlen. Vielleicht haben Sie das Gefühl, dass alles viel zu teuer ist und dass man Ihnen etwas wegnimmt, wenn Sie Geld für Güter oder Dienstleistungen ausgeben.

Denken Sie neu! Auch diese Gedanken ziehen Sie herunter und verbarrikadieren Sie vor dem Reichtum. Gewöhnen Sie sich lieber an Leistungen und Güter wertzuschätzen. Alles was Wertschätzung verdient, verdient auch eine Belohnung.

Wer gerne gibt, dem wird gegeben.

Seien Sie glücklich, wenn Sie Ihre Rechnungen bezahlen. Erfreuen Sie sich daran, wenn Sie Geld für Dinge ausgeben, die Ihr Gemüt heben und hüten Sie sich vor Geiz, Missgunst und Jähzorn.

Tipp: die Ur-Quelle für Wohlstand, Glück und Liebe

lebensfreude selbstfindungWissen Sie, was es mit dem Begriff "Schwingungsbewusstsein" auf sich hat?

Es heißt: die Ergebnisse, die man im Leben bekommt, sind vom eigenen Denken &  Fühlen abhängig. Wenn Sie fortan "hoch" schwingen und damit Fülle, Glück und Reichtum anziehen wollen, kann Ihnen der Schöpfer Code helfen. Ein wirklich einzigartiges Konzept wartet auf Sie.

> Auf Dieser Webseite Mehr Erfahren...

Natürlich empfiehlt es sich ein Haushaltsbuch zu führen und die Ausgaben Ihren Einnahmen gegenüberzustellen. Bedenken Sie: Sie verprassen Ihr Geld nicht, sondern Sie investieren in Dinge, die notwendig sind, um den Alltag zu bewältigen. Ein praktischer Tipp ist es zudem, Billigware zu meiden und in Güter von Wert zu investieren (daher die Überschrift „gutes Geld). Wer billig kauft, kauft zweimal.

Reichtum als inneres Pflichtgefühl

Entscheiden Sie sich dafür reich und wohlhabend zu werden! Akzeptieren Sie kein Nein als Altrnative! Geben Sie nicht auf und kommen Sie vom Denken ins Handeln! Entfachen Sie den mutigen Krieger in sich und schreiten Sie voran! Ihr unbedingter Schöpferdrang wird Ihnen zum Gelingen verhelfen.

Erfolgreiche Menschen und erfolglose unterscheiden sich nur unwesentlich in ihren Fähigkeiten. Entscheidend ist der Grad ihres Verlangens. (Lewis Howes)

Um Wohlstand, Güter und Geld anzuziehen, müssen Sie sich mit großer Freude am Tun engagieren. Sie können das „Reich-Werden“ nicht einfach als ein Hobby betrachten oder als etwas, das Sie „mal eben so ausprobieren“. So funktioniert das nicht.

(Erfolg-)reiche Menschen tun alles, was nötig ist, um Geld zu verdienen und es zu behalten. Sie müssen genau dasselbe tun: betrachten Sie Ihr Vorhaben als Vertrag mit sich selbst. Finden Sie Ihre Vision, verfolgen Sie Ihre Ziele mit Vehemenz und denken Sie nur noch unternehmerisch.

Zeigen Sie es, wenn Ihnen der Beitrag gefallen hat:

Reader Comments

  1. froleprotrem

    F*ckin’ tremendous issues here. I am very happy to look your article. Thanks so much and i am having a look ahead to touch you. Will you kindly drop me a mail?

Was ist Ihre Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.