Sich wohl in seiner Haut fühlen

Können Sie von sich behaupten, sich 365 Tage im Jahr wohl in Ihrer Haut zu fühlen?

Wahrscheinlich nicht. Und das macht auch nichts, denn wer kann das schon?

Manche Tage sind nun mal angenehmer als andere. Das Verhängnisvolle: an Tagen, die weniger gut laufen, sind wir viel zu oft viel zu hart zu uns selbst. Damit das nicht zu einer schlechten Gewohnheit wird und Ihre Nervenkostüm ankratzt, sind hier 10 Werkzeuge, um Ihr Wohlbefinden schnell zurückzugewinnen.

Sich wohler fühlen – Gedanken, Gefühle, Handlungen

Die folgenden Tipps sind ganz allgemeiner Natur und können Ihnen als Inspiration dienen. Versuchen Sie einfach Ihre Gedanken und Gefühle Stück für Stück mit Ihren Handlungen in Einklang zu bringen.

Machen Sie einfach weiter

Lassen Sie sich nicht von negativen oder unbequemen Veränderungen des Lebens aus der Bahn werfen und denken Sie daran, dass die meisten kleineren Krisen nur vorübergehend sind. Gewinnen Sie mehr Klarheit, indem Sie schlichtweg den Kurs beibehalten und Ihre Energie in eine positive Richtung lenken.

Tipp: Blockaden auflösen & Glaubenssätze umformen

lebenserfolg subliminalsSubliminals: mit dieser neuen Audio Technologie können Sie Ihr Leben auf Erfolg programmieren.

Sie löst Blockaden auf, eliminiert einschränkende Glaubenssätze und lässt den Anwender motiviert bis in die Haarspitzen durch den Alltag gehen. Egal, ob Sie Wohlstand erschaffen, Ihre Gesundheit verbessern oder Beziehungen harmonisieren möchten - Subliminals sind eine gute Option und gerade deshalb so beliebt.

> Hier Klicken Für Die Besten Audio Erfolgsprogramme...

Vertrauen Sie sich selbst

Glauben Sie an Ihre innewohnende Kraft, welche Sie schon durch so manche Schlechtwetterlage geführt hat. Jede Erfahrung hat Sie schließlich reifen und wachsen lassen. Erkennen Sie an, dass alle Antworten in Ihrem Inneren liegen und Sie wahrscheinlich klug genug sind, um herauszufinden, was Sie tun müssen. Urvertrauen ist Ihr allgegenwärtiger Freund.

Seien Sie mit dem Leben befreundet

Denken Sie daran, dass das Universum nicht darauf aus ist, Sie zu zermürben. Es bestraft Sie auch nicht mutwillig, um Ihnen Unwohlsein zu bereiten. Nein, genau das tun Sie sich unter Umständen selbst an. Entscheiden Sie sich dazu das Leben mit all seinen Herausforderungen anzunehmen und als Freund wertzuschätzen.

Achten Sie auf Ihre Gedanken

Ihr Denken wird nie zu 100 Prozent positiv sein können. Sie sollten lernen, auch die negativen Gedanken anzuerkennen und offen zu bleiben für andere Ideen, die Ihnen helfen, sich in eine positive Richtung zu bewegen. Beginnen Sie damit schlechte Gedanken zu beobachten und richtig einzuordnen. Alles im Leben ist eine Frage der Wahrnehmung.

Besinnen Sie sich der Kraft, die in Ihnen wohnt

Versuchen Sie Ihre Stärken genau zu erkennen und durch ehrliche Arbeit und Freude am Lernen zu veredeln. Überlegen Sie, wie Sie mit Ihren Talenten zum Wohle der Gemeinschaft beitragen können, sei es Ihre Familie, Ihr Partner oder auch Ihre Dorfgemeinschaft. Egal wie groß Ihre Krise vielleicht ist, Sie können alle Herausforderungen nutzen, um noch stärker zu werden.

Lernen Sie sich selbst zu lieben

Ihr Leben ist nicht wie ein bereits geschriebenes Drehbuch und Sie müssen morgen nicht dasselbe tun, was Sie heute tun. Sich selbst zu lieben bedeutet auch, sich zu verändern. Genau genommen beginnt jede Ihrer Aktionen mit Selbstliebe und auch mit der Erkenntnis, dass andere Menschen auch nur mit Wasser kochen.

Wollen Sie nicht zu viel auf einmal

Das Verlangen kann ein mächtiges und motivierendes Werkzeug sein, aber etwas zu sehr zu wollen, kann sehr schmerzhaft und teuer sein. Daher: leben Sie nicht über Ihre Verhältnisse und machen Sie sich nicht verrückt mit Dingen, die für Sie (im Moment) noch unerreichbar sind. Erfreuen Sie sich an Ihren Wünschen aber bewahren Sie Ihre Integrität.

Lassen Sie sich nicht beleidigen

Zorn, Missgunst und Intrigen sind keine guten Ratgeber. Sie sollten andere Menschen, die Ihnen Schlechtes wollen, nicht zu viel Aufmerksamkeit schenken, denn das frisst nur noch weiter an Ihnen. Allerdings: geben Sie anderen zu erkennen, dass Sie Toleranzgrenzen haben und eben nicht alles ohne Widerstand hinnehmen können.

Enttäuschung ist ein Teil des Lebens

Selbst die erfolgreichsten Menschen haben mit Enttäuschungen zu kämpfen, aber sie haben gelernt, wie man diese nutzt, um auf die nächste Erfolgsebene zu gelangen. Der Trick ist, die Gefühle die aus Missgeschicken oder Peinlichkeiten entstehen, ganz rational und unvoreingenommen zu verarbeiten. Das Leben ist ein Auf und Ab. Wäre es nicht so, würden wir uns alle langweilen :)

Kümmern Sie sich um Ihre Ängste

Die Überwindung von Angst macht Sie stärker. Ein wenig Angst zu haben bzw. Situationen, die Ihnen Angst machen bewusst zu suchen, kann Sie besser machen als zuvor. Das Universum, mit dem Sie für immer verbunden sind, möchte Sie kämpfen sehen. Stellen Sie sich also Ihren Ängsten, denn meistens ist alles halb so wild wie befürchtet.

Sich wohl fühlen so wie man ist

Wer sich selbst mag und gern in den Spiegel blickt, den mögen auch andere gern. Nur wenn Sie sich also wohl in der eigenen Haut fühlen, fühlen sich auch andere wohl in Ihrer Nähe. Gibt es Tipps und Methoden, um sich von einen Moment auf den nächsten wohler zu fühlen?

Ja, die gibt es…

Sofortmaßnahmen für schnelles Wohlbefinden

sich sofort wohl zu fühlen

1) Hören Sie die Lieder, die Sie liebten, als Sie in der Schule oder Universität waren. Das wird Sie an die alten guten Zeiten erinnern und positive Gefühle erwecken.

2) Schreiben Sie etwas. Schreiben Sie auf, wie Sie sich fühlen, was Ihnen so durch den Kopf geht oder sonst irgendetwas. So kann Ballast von Ihrer Seele genommen werden.

3) Zeichnen Sie etwas. Malen, Pinseln und Zeichnen ist ein wunderbarer künstlerischer Ausdruck. Auch wenn es nur ein paar Skizzen sind, so kann dies das Wohlbefinden schnell steigern.

4) Lesen Sie Postkarten oder Briefe, die Ihnen Freunde oder Familie geschickt haben. Erinnern Sie sich daran, dass es Leute gibt, die Ihnen gerne nah waren oder sind.

5) Schließen Sie die Augen und denken Sie an einen Tag oder Moment, den Sie wirklich genossen haben. Versuchen Sie dieses Gefühl zurückzugewinnen. War es der Tag Ihres Abschlusses? Ihr erster Kuss? Oder ein spannender Moment mit Ihrer Familie?

6) Nehmen Sie Ihre alten Fotoalben heraus und gehen Sie die Fotos Ihrer Kindheit durch. Da kommt nicht nur Wehmut, sondern auch Freude, Selbstwertgefühl und Dankbarkeit auf.

7) Weinen Sie, wenn Sie Lust dazu haben. Es ist nichts falsch daran zu weinen; schreien Sie all Ihre Angst und Ihren Stress heraus und stellen Sie sich einfach der Wahrheit nach dem Weinen.

8) Singen Sie so laut, als ob Sie niemand hören könnte. Wussten Sie, dass in Japan Karaoke nicht zuletzt deswegen gesungen wird, um Stress abzubauen?

9) Kochen Sie eine leckere Mahlzeit für sich selbst oder für Ihre Familie. In der eigenen Küche darf man noch sein eigener Boss sein und sich so richtig kreativ austoben.

10) Gehen Sie Ihren Kleiderschrank durch und ziehen Sie sich gut an, um Glücksgefühle zu generieren. Warum nicht einfach eine kleine private Modenschau vor dem Spiegel abhalten?

11) Bleiben Sie nicht auf Ihrem Sofa sitzen! Schnappen Sie sich ein gutes Buch und setzen Sie sich in einen Kaffeehaus. Oder machen Sie einen Spaziergang und spüren Sie die frische Luft.

Tipp: raus aus der Abnehmfalle (Gratisbuch)

lebensfreude durch abnehmen Jasper Caven ist einer der bekanntesten Ernährungsberater Deutschlands und möchte so vielen Menschen wie möglich dabei helfen ihren Traumkörper zu erreichen. Aus diesem Grund verschenkt er jetzt sein Buch "Hungerstoffwechsel - Raus aus der Abnehmfalle".

In diesem Buch erfahren Sie, wie Sie Ihren Stoffwechsel in die Höhe treiben und somit rund um die Uhr mehr Kalorien verbrennen. Das Ergebnis: Sie nehmen dauerhaft und leichter ab.

> Das Buch HIER Kostenlos Anfordern...

12) Schwitzen Sie ordentlich. Sport zu treiben hält jung und attraktiv und nach einer guten Jogging-Einheit spürt man die Endorphine so richtig in Wallung geraten.

13) Greifen Sie das Musikinstrument, das Sie früher oft gespielt haben und fangen Sie an, es zu spielen. Erinnern Sie sich noch an die Noten? Finden Sie es heraus.

14) Ordnen Sie Ihren Schreibtisch oder räumen Sie Ihre Wohnung auf. Sie werden sich gleich viel besser fühlen, allein dadurch, dass Sie produktiv sind und etwas Nützliches tun.

15) Vergessen Sie Ihre Großeltern nicht! Eltern, Großeltern oder Urgroßeltern freuen sich sicher riesig über einen Besuch von Ihnen. Einmal werden auch Sie älter und erfreuen sich bestimmt genauso am Besuch Ihrer Nachfahren.

16) Schauen Sie sich eine klassische alte Liebesschnulze an. Richtig große Gefühle sind garantiert bei Dirty Dancing, Stadt der Engel oder Frühstück bei Tiffany.

17) Tun Sie jemandem einen Gefallen, der es nicht erwartet aber vielleicht brauchen kann: Ihrer älteren Nachbarin den Müll heruntertragen oder einen Ausflug mit Ihrem Partner organisieren.

18) Rufen Sie Ihren besten Freund / Freundin an und bereden Sie einfach, was Ihnen in den Sinn kommt. Menschen sind soziale Tiere und freuen sich über Interaktionen mit Menschen, die es ernst meinen.

19) Machen Sie etwas ehrenamtliche Arbeit und helfen Sie Ihrer lokalen Gemeinschaft beim Erblühen. Sicher gibt es Vereine, die sich über Ihre Mitarbeit freuen.

20) Schauen Sie in den Spiegel und lächeln Sie einfach. Versprochen: es wird richtig schwierig für Sie sein, weiterhin traurig zu sein, wenn Sie lächelnd vor dem Spiegel stehen.

21) Gönnen Sie sich einen spontanen Ausflug in eine Wellness Einrichtung. Massage, Sauna, Schwimmen und sich einfach etwas bedienen zu lassen sind Garanten für Wohlbefinden auf Knopfdruck.

Teilen Sie den Artikel mit Freunden und Bekannten:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.