Lebenskrise Überwinden 6 Tipps

Lebenskrisen haben unglaubliches Wachstumspotential.

Sie sind ein Test für uns, ob wir den allgegenwärtigen Kampf des Lebens annehmen und uns somit selbst veredeln. Wenn Sie vor einer besonderen Herausforderung stehen und eine Lebenskrise überwinden möchten, dann sollten Sie in jedem einzelnen Fall bereits erkennen, dass Sie am Ende dieser Krise stärker sein können als Sie es vorher waren.

Tipp: das Leben verändern auf Knopfdruck

Sie möchten Ihre mentalen Fähigkeiten stärken und völlig stressfrei positiven Einfluss auf Ihr Leben nehmen? Ganz bestimmte Frequenzen machen das jetzt möglich.

Der Anbieter neobeats hat sich voll und ganz dem Gehirnwellentraining verschrieben. Immer mehr Menschen erkennen die Macht von "brainwave entrainment". Geboten werden einfach nutzbare interaktive Hör-Erlebnisse und nur 30 Minuten am Tag reichen völlig aus.

> Gehirnwellen Jetzt 7 Tage Kostenlos Trainieren...

Hier sind 6 Tipps und Wege, die Ihnen bei der Krisenbewältigung helfen können.

Krisen sind hilfreich für Ihren Reifeprozess

Es gibt hier eigentlich nur zwei Typen von Menschen: jene, die stets den Weg des geringsten Widerstandes wählen, sich vor sämtlichen Auseinandersetzungen scheuen und sich alles gefallen lassen, nur um nicht anzuecken (siehe depressive Verstimmungen).

Und es gibt Menschen, die bewusst Komfort opfern, weil sie wissen, dass sie nur so

  • Erkenntnis,
  • Kraft & Energie,
  • Konkurrenzfähigkeit und
  • außergewöhnliche Anerkennung

ernten können. Jede Lebenskrise die es zu überwinden gilt, kommt also zwangsläufig mit Reibungen daher, vor denen man sich nicht scheuen sollte. Artikeltipp: positive Lebenseinstellung lernen

Die beste Analogie bietet hier vielleicht harter und aufopferungsvoller Sport: jedes einzelne Training und jeder einzelne Satz ist nichts anderes als eine Art Minikrise. Beim Muskelaufbau zerstört man sogar ganz bewusst Muskelzellen bzw. verletzt sie durch Überlastung und erst durch den Reparaturprozess erhält der Muskel den Anreiz zu wachsen.

Ähnlich ist es, wenn man vor einer Prüfung bzw. einem Wettbewerb steht, ein Vorstellungsgespräch absolviert oder mit seinem Chef das Gehalt neu verhandelt. All das sind Minikrisen, weil man nervös ist und vor einem ungewissen Ergebnis steht.

Je öfter man diese Minikrise aber bewusst sucht – also je öfter man sich den harten und weniger harten Prüfungen des Lebens stellt – desto fähiger, überzeugender und einflussreicher wird man auch.

Hüten Sie sich vor Panik & Kurzschlussreaktionen

Besonders unerwartete Krisen, wie ein Unfall, der Verlust eines Menschen, vielleicht eine Kündigung, eine zerbrochene Beziehung oder auch eine Krankheit können uns treffen wie ein Ambosshammer. Solche Krisen lähmen uns nicht nur, sondern bergen auch die Gefahr von Panik, Hysterie und Kopflosigkeit.

Erfahren Sie hier, wie Sie negative Gedanken loswerden…

Wenn Sie eine unerwartete Krise trifft, dann sollten Sie besser einen Schritt zurück machen und die Sachlage nüchtern unter die Lupe nehmen. Fragen Sie sich, was genau passiert ist und was NICHT passiert ist.

  • Werden einige Veränderungen notwendig sein?
  • Wird etwas Zeit vergehen bis wieder Alltag einkehrt?
  • Wird der Prozess für Sie herausfordernd und unbequem sein?

Wahrscheinlich ja, aber all das können Sie nur dann meistern, wenn Sie nicht Ihre Emotionen das Zepter des Handelns übernehmen lassen, sondern Ihren Verstand… am besten Ihren gesunden Menschenverstand. Wer Lebenskrisen überwinden will, braucht ein harmonisches Zusammenspiel zwischen Herz und Kopf.

Lebenskrise überwinden mit mehr Skepsis & Vorsicht

In der Not erkennt man seine Freunde – so heißt es. An diesem geflügelten Wort ist durchaus viel Wahres dran, allerdings können große gesellschaftliche bzw. politische Krisen (Massenphänomene und medial geschürte Hysterie) auch künstlich inszeniert werden, um uns Menschen in eine bestimmte Richtung zu locken.

Tipp: ein fester Familienbund gibt Kraft und emotionalen Halt.

lebenskrise bewältigen

Hier ist eine interessante Analogie, die zum Denken anregen kann:

Ein kleiner Vogel flog wegen des Winters in den Süden…

Er war jedoch spät dran und es war bereits so kalt, dass der Vogel steif gefroren auf den Boden fiel. Während er dort so lag, kam eine Kuh des Weges und ließ einen schönen dicken Fladen auf ihn fallen. Der steifgefrorene Vogel merkte wie schön warm es in dem Kuhfladen wurde und begann nun wieder aufzutauen. Er war darüber so froh, dass er sogleich einen lauten Freudengesang anstimmte. Eine vorbeikommende Katze hörte diesen, folgte dem Gesang, fand den Vogel, holte ihn aus dem Kuhfladen hervor und fraß ihn auf.

Die Moral von der Geschichte: nicht jeder der auf dich scheißt ist dein Feind, nicht jeder der dich aus der Scheiße herausholt, ist dein Freund, und wenn du in der Scheiße sitzt, dann mach kein allzu großes Geschrei, sondern verhalte dich ruhig.

Das Fazit dieser derb formulierten Geschichte: Krisen mahnen uns dazu, andere Menschen weniger nach ihren Worten und viel mehr nach ihren Taten zu beurteilen (siehe 5 Methoden für mehr Lebensfreude).

Meiden Sie Menschen, die Ihr Wachstum behindern

Sehr viele Krisen entstehen durch andere Menschen, die uns enttäuscht haben: Menschen, von denen Sie vielleicht glaubten, Sie könnten sich auf sie verlassen, sie wären Ihnen wohlwollend gesinnt oder unter Umständen sogar, sie wären Ihr bester Freund.

Wenn sich nun das wahre Gesicht eines solchen Menschen zeigt und Sie sich im Gegensatz zu ihm oder ihr stets aufrichtig verhalten haben, dann müssen Sie Tabula rasa machen.

Sie können nicht jede Beziehung reparieren und Sie können auch andere Menschen nicht reparieren.

Das heißt nichts anderes, als dass Sie fähig werden müssen einen Schlussstrich zu ziehen. Verkaufen Sie also nicht Ihre Ideale und schon gar nicht deine Würde, nur um jemandem zu gefallen, der Ihre Zuneigung unter Umständen gar nicht verdient hat. Weitere Tipps im Video:

Wenn Sie Krisen überwinden und ein spürbares Mehr an Selbstbewusstsein und Lebensfreude erlangen möchten, dann sind schädliche Beziehungen ein großes Hindernis, das es zu bewältigen gilt.

Mit Selbstreflexion Lebenskrisen überwinden

Genauso wie man andere Menschen, wie im Punkt zuvor beschrieben, überschätzen kann, kann man sie auch unterschätzen. Vielleicht haben Sie sich und Ihre eigenen Fähigkeiten überschätzt und sind in der Folge in eine Krise geraten, die auf Ihr Fehlurteil zurückzuführen ist.

Selbstreflexion kann helfen, fragen Sie sich:

  • Habe ich meine Fähigkeiten zu hoch bewertet?
  • Gebe ich anderen u. U. zu wenig Raum zur Entfaltung?
  • Bin ich voreilig mit meiner Einschätzung der Situation?

Hochmut kommt vor dem Fall. Hinterfragen Sie regelmäßig Ihre Verhaltens- und Glaubensmuster und erkennen Sie an, dass jeder Mensch ein ganzer Mikrokosmos für sich ist. Die eigenen Ideale, Wertvorstellungen und auch Talente sowie Neigungen lassen sich nicht auf andere übertragen.

Lesenswert: wie lernt man Selbstliebe?

Tipp: die Ur-Quelle für Wohlstand, Glück und Liebe

lebensfreude selbstfindungWissen Sie, was es mit dem Begriff "Schwingungsbewusstsein" auf sich hat?

Es heißt: die Ergebnisse, die man im Leben bekommt, sind vom eigenen Denken &  Fühlen abhängig. Wenn Sie fortan "hoch" schwingen und damit Fülle, Glück und Reichtum anziehen wollen, kann Ihnen der Schöpfer Code helfen. Ein wirklich einzigartiges Konzept wartet auf Sie.

> Auf Dieser Webseite Mehr Erfahren...

Hüten Sie sich vor zu schnellen Be- oder Verurteilungen und bewerten Sie andere nicht ihrem Äußeren und schon gar nicht nach ihren Worten, sondern wie schon angedeutet nach ihren Taten. Dasselbe sollten Sie übrigens auch von anderen Menschen Ihnen gegenüber verlangen.

Ergreifen Sie Maßnahmen, um krisenfest zu werden

Die wichtigste dieser Maßnahmen ist natürlich, dass Sie eine Krise jederzeit erwarten und wie angedeutet teilweise sogar bewusst herbeiführen sollten. Besonders die erwähnten Minikrisen,

  • wie z. B. physische Herausforderungen beim Sport,
  • der Mut auf seine Meinung und Ansichten zu beharren,
  • ein reinigendes Gespräch mit einem Menschen zu führen,
  • ein beruflicher Neustart & Maßnahmen zur Selbstverwirklichung
  • oder das Wagnis von neuen Hobbys, Vorhaben und Zielen

können für Sie von hohem Wert sein. Verlassen Sie sich auf Ihre eigenen Instinkte, anstatt krampfhaft die Erwartungen anderer erfüllen zu wollen. Außerdem: erkenne Sie an, dass Dinge, wie Selbstbestimmung, Wachstum, Kraft, Glücksempfinden und Durchsetzungsvermögen nicht durch Behaglichkeit entstehen können.

Das Leben ist kein Streichelzoo und nur, wenn Sie sich die strenge und unerbittliche Hierarchie der Natur bewusst machen, belohnt Sie diese Natur mit relativer Sicherheit.

Sorgen Sie daher dafür, dass Sie körperlich überdurchschnittlich fit werden, dass Sie sich sehr viel Wissen aneignen und, dass Sie kühlen Kopf bewahren, wenn die Kacke mal wirklich am Dampfen ist. Um eine Lebenskrise zu überwinden, ist Ihre Kämpfernatur gefragt.

Teilen Sie den Artikel, wenn er Ihnen geholfen hat:

Write a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.